Das Team Praxis Eigenlabor Behandlung in Vollnarkose Kinderzahnheilkunde Kieferorthopädische Privatsprechstunde Kooperationen Presse Impressum

Physiotherapie

Unsere Zähne werden auch als Spitze der Wirbelsäule benannt. Jegliche Veränderung der Wirbelsäule (z.B. Flach-, Hohl-, Rundrücken, Skoliosen) ziehen Veränderungen des Kopfes nach sich und führen somit zu einer veränderten Muskelspannung im Kieferbereich und der Kaumuskulatur sowie der Kopf- und HNS Muskulatur des Schultergürtels nach sich.

Auch umgekehrt zieht eine Veränderung im Kieferbereich (z.B. durch Fehlstellungen, Dysfunktionen, Knirschen, Beißen, Stress, seelische Belastungen) eine veränderte Muskelspannung nach sich und somit zu Statikveränderungen im Wirbelsäulen-, Beckenbereich und der Extremitäten.

Hierfür spielt die Physiotherapie eine wichtige Rolle:Behandlung von Kiefergelenkproblematiken und Dysfunktionen

Begleitende Behandlung während einer Schienentherapie

Behandlung von Halswirbelsäulen-, Nacken und Schulterproblematiken